Aufruf zur Unterstützung krebskranker Menschen

Der Fachverband Metall Sachsen möchte mit seinen Mitgliedern durch Spenden oder Zustiftungen die Arbeit der Stiftung zur Unterstützung krebskranker Menschen fördern.

Die Stiftung zur Unterstützung krebskranker Menschen wurde 2007 von der Stadt Lößnitz und der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Lößnitz-Affalter ins Leben gerufen. Der Zweck der Stiftung ist die Unterstützung krebskranker Menschen mit materiellen bzw. finanziellen Mitteln. Die Unterstützung wird auf schriftlichen Antrag Betroffener oder Angehöriger gewährt. Seit Bestehen der Stiftung konnte schon vielen Antragstellern geholfen werden. Um noch mehr Krebskranken aus der Region helfen zu können, ist die Stiftung auf Spenden und Zustiftungen angewiesen.

Der ehemalige Obermeister der Schlosserinnung Aue-Schwarzenberg, Frank Schöberl, hat in seinem heimischen Musikstudio für jeden Sonntagabend einen Abendgruß per Video aufgenommen. Der gesamte Abendgruß für das Jahr 2021 ist auf einem Stick aufgespielt. Mit dem Kauf des Sticks von 10,00 € unterstützen Sie die Stiftung krebskranker Menschen.

Wollen Sie helfen?

Dann wenden Sie sich an die Geschäftsstelle des Fachverbandes Metall Sachsen. Wir werden Ihren Kontakt an Herrn Schöberl weiterleiten und er wird Ihnen diese Aufnahmen gern zukommen lassen.

 

Weitere Infos

Ausbildungsmesse in Annaberg-Buchholz

Am Samstag, den 17.09.2022 haben sich 108 Aussteller aus der Region zur Ausbildungsmesse „MAKERZ“ in der Silberlandhalle Annaberg-Buchholz präsentiert. Auch die Schlosser-, Schmiede- und Maschinenbauerinnung

Werden Sie mitglied