Kammer- und Landesausscheid 2022

In der Zeit vom 24. bis 25.06. 2022 fand der allj├Ąhrliche Kammer- und Landesausscheid 2022 des s├Ąchsischen Metallhandwerks des Fachverband Metall Sachsen in Zusammenarbeit mit den drei s├Ąchsischen Kammern dieses Mal in der Handwerkskammer Chemnitz statt. Bei diesem Ausscheid messen sich die besten Metallbauergesellen Sachsens aus den Fachrichtungen Konstruktionstechnik, Metallgestaltung und Feinwerktechnik, die zun├Ąchst von den drei s├Ąchsischen Handwerkskammern nominiert werden und dann auf Landesebene ihre Besten ermitteln. Die Durchf├╝hrung des Kammer- und Landesausscheides ist vergleichbar mit einer Abschlusspr├╝fung. Im ersten Teil werden durch die Teilnehmer theoretische Pr├╝fungsfragen beantwortet und im zweiten Teil erfolgt die Durchf├╝hrung des praktischen Teils. Die Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik hatten die Aufgabe in einer festgelegten Zeit eine Handhebelschere zu fertigen, die Metallbauer der Fachrichtung Metallgestaltung mussten einen T├╝rklopfer schmieden und in der Feinwerkmechanik wurde eine Schwalbenschwanzaufnahme f├╝r eine Messuhr, die das Drehen an der Drehmaschine erm├Âglicht, gefertigt und ein Programm f├╝r die CNC-Maschine erstellt. Am Sonnabendmittag waren alle Pr├╝fst├╝cke fertig und die Bewertungskommission konnte die Auswertung vornehmen. Die Ergebnisse k├Ânnen sich sehen lassen.

Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks ist eine Ma├čnahme zur F├Ârderung des handwerklichen Berufsnachwuchses, wobei begabte Lehrlinge, die im Leistungswettbewerb des Deutschen Metallhandwerks als Preistr├Ąger hervorgehen, in ihrer beruflichen Entwicklung weiter gef├Ârdert werden k├Ânnen. Die Landessieger der einzelnen Fachrichtungen des Metallhandwerks haben nach erfolgreicher Teilnahme nun die M├Âglichkeit am Bundesleistungswettbewerb des deutschen Metallhandwerks in Northeim teilzunehmen.

Ein Sieg auf Bundesebene ist dabei ein weiteres gutes Zeugnis ÔÇô und auch f├╝r diejenigen, die es nicht nach ganz oben auf das Treppchen schaffen, ist die Teilnahme eine gute Sache. Denn dass man sich ├╝berhaupt dem Wettbewerb stellt, wird auch von Arbeitgebern honoriert. Der Bundessieger oder die Bundessiegerin aus dem Bereich Handwerk nimmt zudem an der gro├čen Schlussfeier vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) teil. Die Bundessieger k├Ânnen dar├╝ber hinaus bei ihrer Handwerkskammer einen Antrag f├╝r ein Weiterbildungsstipendium der ÔÇ×Stiftung Begabtenf├Ârderung berufliche Bildung (SBB)ÔÇť stellen. Als Stipendiatin oder Stipendiat k├Ânnen Sie im Weiterbildungsstipendium Zusch├╝sse von insgesamt 8.100 Euro f├╝r beliebig viele f├Ârderf├Ąhige Weiterbildungen beantragen.

Der Landessieger der Fachrichtung Konstruktionstechnik hat sich nach diesem Wettbewerb mit einem selbst auf Vordermann gebrachten Camper auf Tour begeben. Die Route seiner Erfahrungsreise soll zun├Ąchst in den Norden der Republik f├╝hren. Der Junggeselle m├Âchte auf seiner Erkundungsreise nicht nur das eigenst├Ąndige Leben im Camper testen, sondern will auch mehr ├╝ber die Sichtweisen anderer Menschen erfahren und dadurch seinen eigenen Wissenshorizont erweitern. Sie sind herzlich eingeladen, diese etwas andere Art der ÔÇ×WalzÔÇť zu verfolgen und sich ├╝ber die von ihm erlebten Geschichten und Erlebnisse auf unserer Homepage des Fachverband Metall Sachsen zu informieren.

Wir bedanken uns bei allen Junggesellen f├╝r die erfolgreiche Teilnahme und w├╝nschen den Landessiegern beim Bundesleistungswettbewerb viel Erfolg.

Weitere Infos

Aufruf zur Unterst├╝tzung krebskranker Menschen

Der Fachverband Metall Sachsen m├Âchte mit seinen Mitgliedern durch Spenden oder Zustiftungen die Arbeit der Stiftung zur Unterst├╝tzung krebskranker Menschen f├Ârdern. Die Stiftung zur Unterst├╝tzung

Fachregelwerk ÔÇô Alles aus einer Hand

Damit die Nutzer m├Âglichst viele relevante Informationsquellen zu einem Thema verf├╝gbar haben, gibt es im Fachregelwerk ein Verzeichnis von fast 300 Gesetzen, Richtlinien und Verordnungen,

Werden Sie mitglied