Ihr Verband

Fachverband Metall Sachsen

Landesinnungsverband

gegr√ľndet am 22. September 1990

Der Fachverband Metall Sachsen ist der Landesinnungsverband und damit der Arbeitgeberverband des sächsischen Metallhandwerks.

Der Verband verk√∂rpert die s√§chsischen Metallhandwerksorganisationen und umfasst Innungen und Einzelmitglieder aus allen Teilen des Freistaates. Er sieht sich in der Tradition unserer Handwerksgeschichte von den Z√ľnften, √ľber die Reichsverb√§nde unserer Gewerke von 1887 und den Landesverband Sachsen von 1887.

Der Fachverband Metall Sachsen erf√ľllt nicht nur den gesetzlichen Auftrag ¬†eines durchsetzungsstarken Arbeitgeberverbandes, der seinen Mitglieds-unternehmen Unterst√ľtzung in Fragen Technik, Betriebswirtschaft und Recht gew√§hrt, sondern auch seine √ľbertragene Verpflichtung die s√§chsischen Mitgliedsunternehmen im landes- und bundespolitischen Bereich gut zu vertreten.

Die Unterst√ľtzung unserer Mitgliedsbetriebe findet sich nicht nur im umfangreichen Dienstleistungs- und Beratungsangebot wieder, sondern auch in finanziellen Vorteilen durch Rahmenvertr√§ge wie der VHV oder dem Vorteilsclub ‚ÄěMetall & mehr‚Äú.

Die vorrangige Aufgabe des Fachverbandes ist es fachliche Grundlagenarbeit zu leisten. Insbesondere durch eingerichtete Landesfachgruppen in den Bereichen Stahlbau/Schweißen, Metallbau, Metallgestaltung, Schließ- und Sicherungstechnik,   Fahrzeugbau,  Feinwerkmechanik  und  Edelstahlverarbeitung.

Unsere Mitglieder sind Innungen und Einzelmitglieder der Branchen: Metallbau,, Metallgestaltung (Schmiede), Konstruktionstechnik (Schlosser), Feinwerkmechanik, Werkzeugmacher, Glockengießer